25.10.2003 | OVZ

Die Meinung der Leser

Das Pfeifen nicht vergessen!

Außer dem üblichen Rundumschlag des Vorsitzenden, Karsten Schalla, war nichts Neues über die Vorhaben der FDP nach einer eventuellen Wahl in den Stadtrat und Kreistag zu lesen. Nach seinem Putsch gegenüber dem alten Vorstand im Kreis, einigen Angriffen auf Politiker der SPD und CDU ist bisher nicht viel passiert.

So bleibe ich doch ein wenig kritisch, ob die “guten Leute” der FDP – sollten sie gewählt werden – die Ausdauer besitzen, viele Jahre engagiert, nebenbei, ehrenamtlich, immer den Angriffen Anderer ausgesetzt, die Politik mit zu gestalten.

Man muss den Mund nicht nur spitzen, man muss auch pfeifen!

Stephan Riechel, Altenburg