04.08.2004 | OVZ

Landes-FDP hält Parteitag im September im Gasthof Kosma ab

Altenburg (OVZ/N.H.). Die Thüringer FDP wird ihren diesjährigen Landesparteitag im Gasthof Kosma abhalten. Am 4. September werden die Delegierten im Altenburger Land unter anderem einen neuen Landesvorstand wählen. Dabei wird sich der FDP-Landesvorsitzende Uwe Barth zur Wiederwahl stellen, sollte der Landesverband “Geschlossenheit” demonstrieren, hieß es auf Nachfrage von OVZ.

Auf dem Landesparteitag will sich der FDP-Kreisvorsitzende im Altenburger Land, Karsten Schalla, mit Mitgliedern der sächsischen Kreisverbände aus dem Leipziger, Chemnitzer und Zwickauer Land treffen, um seine Parteifreunde im Landtagswahlkampf zu unterstützen. “Das Altenburger Land orientiert sich traditionell Richtung Leipzig”, so Schalla. Gemeinsam müssten Rahmenbedingungen verbessert werden, hieß es in einer Pressemitteilung. Nur so bleibe Mitteldeutschland attraktiv für Investoren.