22.03.2005 | OTZ

Fraktionen bitten um Gespräch mit Ministerpräsident

Altenburg (OTZ/ulg). Der Landrat des Altenburger Landes, Sieghardt Rydzewski (SPD), und die Fraktionen des Kreistages von SPD, CDU, PDS und FDP haben Ministerpräsident Dieter Althaus (CDU) um ein persönliches Gespräch zur Thematik Flugplatz schriftlich gebeten.

Da bisher eine aktive Mitwirkung der Landesregierung am Flugplatz nicht gegeben ist und Bau-Minister Andreas Trautvetter (CDU) die alleinige Zuständigkeit für den Flugplatz den Gesellschaftern und der Gesellschaft zugewiesen hat, könne aber ein Flugplatz mit internationalem Flugverkehr nur entwickelt werden, wenn dies von der Landesregierung gewollt sei, der Flugplatz in die gesamtstrategische Verkehrsplanung einbezogen werde und förderliche Unterstützung finde, heißt es in dem Schreiben an Dieter Althaus.