Archiv 2004

07.10.2004

Antrag der FDP-Fraktion mit Mehrheit angenommen

Krankenhaus-Verkauf gestoppt

Der von der FDP-Fraktion unter Leitung von Karsten Schalla in den Kreistag eingebrachte Antrag zum sofortigen Stopp der (Teil-)Privatisierung des Kreiskrankenhauses ist mit 26 zu 19 Stimmen bei namentlicher Abstimmung angenommen worden.

Die Liberalen haben damit den ihnen erteilten Wählerauftrag aus der Kommunalwahl im Juni erfolgreich umgesetzt. Zur Erinnerung: Die Freien Demokraten hatte das Thema Krankenhaus-Verkauf als erste Partei thematisiert. Erst nach und nach haben … weiterlesen »

20.09.2004

CDU in Sachsen zu schwach – CDU-SPD-Regierung erwartet

FDP in Sachsen nun doch in der Opposition

Bereits in der Nacht von Sonntag auf Montag zeigte sich immer deutlicher, dass die Verluste der CDU in Sachsen noch stärker waren, als nach Schließung der Wahllokale und Eingang der ersten Hochrechnungen zunächst angenommen. Dazu hat sich mit dem knappen Einzug der Grünen in den sächsischen Landtag eine Sitzverteilung ergeben, nach der eine bürgerliche … weiterlesen »

19.09.2004

FDP zieht mit 5,8 Prozent in Dresdener Landtag ein

Holger Zastrow bietet bürgerliche Koalition an

Was den Thüringer Liberalen in diesem Sommer noch nicht gelang, schafften heute ihre Parteifreunde in Sachsen. Mit knapp 6 Prozent ziehen sie in den neuen sächsischen Landtag ein. Und werden, so wie es aussieht, in Koalition mit der CDU, die erhebliche Stimmverluste zu beklagen hat, Regierungsverantwortung übernehmen. FDP-Spitzenmann Zastrow bot am Abend in der ARD seine … weiterlesen »

19.09.2004

Trotz Stimmenzuwachs Einzug in den Landtag verfehlt

FDP in Brandenburg scheitert erneut an Fünf-Prozent-Hürde

Bittere Enttäuschung und lange Gesichter bei den liberalen Wahlkämpfern in Brandenburg. Trotz eines engagiert und kämpferisch geführten Wahlkampfs hat es die FDP nach 1994 und 1999 auch bei der diesjährigen Landtagswahl nicht geschafft, endlich wieder in den Potsdamer Landtag einzuziehen. Zwar konnten die Brandenburger Liberalen ihr Ergebnis um 1,5 Prozentpunkte auf 3,3 Prozentpunkte verbessern konnte – für das Überspringen … weiterlesen »

15.09.2004

Peter Bugar als VG-Vorsitzender bestätigt

FDP-Kreisvorstandsmitglied Peter Bugar ist heute auf der Gemeinschaftsversammlung der VG “Altenburger Land” mit 24 von 25 Stimmen erneut zum VG-Vorsitzenden gewählt worden. Der gelernte Bergmann konnte sich damit klar gegenüber seinen beiden Mitbewerbern durchsetzen.

Für den FDP-Kreisvorsitzenden Karsten Schalla ist das klare Wahlergebnis der Beleg für die gute Arbeit von Peter Bugar in den zurückliegenden Jahren: “Die Ergebnisse unserer liberalen Kommunalpolitiker in der VG Altenburger Land sprechen … weiterlesen »

13.09.2004

FDP-Mitgliederversammlung in Gleina

Daniel Scheidel und Harald Kunze in den neuen FDP-Kreisvorstand gewählt

Zum Auftakt der ersten Mitgliederversammlung nach den Landtags- und Kommunalwahlen beleuchtete FDP-Kreisvorsitzender Karsten Schalla in einer engagierten Rede die Entwicklung im Kreisverband in den zurückliegenden zwanzig Monaten seit der Amtsübernahme des amtierenden Vorstands im Januar 2003. “Die wichtigsten Ziele sind erreicht”, so Karsten Schalla. “Wir sind in den Altenburger Kreistag und in den Stadtrat in Schmölln eingezogen und haben … weiterlesen »

04.09.2004

Uwe Barth in Kosma als Landesvorsitzender bestätigt

Die FDP hat heute auf ihrem Landesparteitag in Altenburg Uwe Barth in seinem Amt als Thüringer Landesvorsitzender bestätigt.

Zuvor hatten sich die bis zu 170 Delegierten sehr offen und kritisch zum Wahlergebnis ausgetauscht. Barth stellte im Rahmen der Diskussion ein Konzept vor, dass eine klare Ausrichtung auf die Wahlen 2009 beinhaltete. “Alles, was bis 2009 an politischen und personellen Entscheidungen in der FDP ansteht, muss … weiterlesen »

19.08.2004

FDP trauert um Günter Rexrodt

Zum Tode von Dr. Günter Rexrodt erklären der Bundesvorsitzende Dr. Guido Westerwelle und der Fraktionsvorsitzende Dr. Wolfgang Gerhardt:

“Mit Erschütterung und tiefer Bestürzung haben wir soeben vom Tode unseres persönlichen Freundes und Kollegen Dr. Günter Rexrodt erfahren. Unsere Gedanken und unser Mitgefühl sind bei seiner Familie, insbesondere bei seiner Frau Ingrid und bei seinem Sohn Max.

Wir Freidemokraten verlieren nicht nur einen erfolgreichen Politiker, der sich in vielen … weiterlesen »

02.08.2004

Altenburger Liberale blicken nach Sachsen

Der FDP-Kreisvorsitzende Karsten Schalla wünscht den Liberalen in den anliegenden FDP-Kreisverbänden in Sachsen viel Erfolg bei den bevorstehenden Landtagswahlen. Vor dem Hintergrund einer bundesländerübergreifenden Entwicklung in Mitteldeutschland ist es wichtig, dass die Liberalen mit Sitz und Stimme in die Landesparlamente einziehen, so Schalla. Nachdem die FDP in Thüringen den Sprung zurück in den Thüringer Landtag leider nicht geschafft hat, hofft er nun, dass nach Sachsen-Anhalt jetzt … weiterlesen »

26.07.2004

Bedenken an Ausführung des Arbeitslosengeldes II steigen

Der FDP-Kreisvorsitzende Karsten Schalla schließt sich der Kritik des arbeitsmarktpolitischen Sprechers der FDP-Bundestagsfraktion, Dirk Niebel an und fordert eine Verschiebung des Inkrafttretens des ALG II.

Aus Sicht der Liberalen sind die Startbedingungen für das Arbeitslosengeld II (ALG II) denkbar schlecht. Die Betroffenen sind verunsichert, weil keine verlässlichen Auskünfte über die zukünftige finanzielle Leistung erhältlich sind. Viele Fragen, zum Beispiel zum angemessenen Wohnraum, sind … weiterlesen »

23.07.2004

FDP fordert Auszahlung der zugesagten Mittel für den Hochwasserschutz

Nachdem erneut Hochwasser zu erheblichen Schäden im Altenburger Land geführt hat, fordern die Liberalen die heimischen CDU-Abgeordenten im Thüringer Landtag auf, sich umgehend und vehement dafür einzusetzen, dass die Landesregierung endlich die lange zugesagten Mittel für den Hochwasserschutz im Altenburger Land auszahlt.

“Es kann nicht sein”, so FDP-Kreisvorsitzender Karsten Schalla, “dass nach dem sogenannten Jahrhunderthochwasser vorbeugende Maßnahmen zwar beschlossen, aber nicht umgesetzt … weiterlesen »

08.07.2004

FDP: Hochmut kommt vor dem Fall

Wie das Kuratorium der Thüringer Technologiestiftung (STIFT) gestern mitgeteilt hat, soll das Zentrum für Präzisionskunststofftechnik nun endgültig in Hermsdorf angesiedelt werden. Damit ist eine weitere wichtige Standortentscheidung gegen Altenburg und den gesamten Landkreis gefallen. Dabei ging die Idee zu dem Projekt einst vom Wirtschaftsverein Altenburger Land aus, auch, um die Kompetenzen der im Landkreis ansässigen Kunststoffverarbeiter herauszustellen und zu fördern.

“An diesem Projekt”, so FDP-Kreisvorsitzender … weiterlesen »

01.07.2004

Landrat gelobt Besserung

Nicht einmal 24 Stunden nach dem Versand einer Pressemitteilung zur Frage der Herausgeberschaft und Kennzeichnungspflicht des Wirtschaftsberichtes Altenburger Land 2003 ging heute vormittag ein Schreiben von Landrat Sieghardt Rydzewski bei den Altenburger Liberalen ein.

Zwar hält es Rydzewski nach eigenem Bekunden für zweifelhaft, ob der Wirtschaftsbericht presserechtlich betrachtet überhaupt als Druckwerk bezeichnet werden kann. Darüber hinaus beruft er sich auf eine “Offenkundigkeit der Herausgebereigenschaft des Landkreises”. Gleichwohl stellt er jedoch in … weiterlesen »

30.06.2004

FDP bittet Landesverwaltungsamt um Hilfe

Die Liberalen im Altenburger Land haben auch im direkten Anschluss an die Wahlen nichts von ihrer Spritzigkeit verloren. So haben sie sich jetzt an das Landesverwaltungsamt gewandt, um von dort Unterstützung für die presserechtlich einwandfreie Kennzeichnung des “Wirtschaftsbericht Altenburger Land 2003” zu erhalten.

Was war geschehen?

Zur Vorbereitung des OVZ-Forums am 17. Juni haben die Liberalen unter anderem den druckfrischen “Wirtschaftsbericht Altenburger Land 2003” herangezogen. Dabei ist … weiterlesen »

29.06.2004

Tritt Flughafen-Geschäftsführer Schlegel vom Amt zurück?

Mit dem Einzug von Wolfram Schlegel (SPD) in den Kreistag stellt sich für die Liberalen im Altenburger Land die Frage, wer sein Nachfolger als Flughafengeschäftsführer wird.

Nach Presseberichten wird SPD-Listenführer Sieghardt Rydzewski sein soeben gewonnenes Kreistagsmandat nicht annehmen, um auch weiter sein Amt als Landrat ausüben zu können. Von einem Mandatsverzicht seitens Wolfram Schlegel war bisher jedoch nicht die Rede. Als Geschäftsführer der Flugplatz Altenburg-Nobitz GmbH … weiterlesen »

29.06.2004

FDP fordert: Zuschnitt der Wahllokale überprüfen

In Anbetracht der niedrigen Wahlbeteiligung fordern die Liberalen, den Zuschnitt der Stimmbezirke in der Stadt Altenburg zu überprüfen.

“Ich selber musste aus der Dr.-Wilhelm-Külz-Strasse zum Wahllokal in die Grundschule an der Treppengasse, also einmal quer durch die Innenstadt”, so FDP-Kreisvorsitzender Karsten Schalla, “obwohl mindestens drei Wahllokale sozusagen direkt vor meiner Haustür lagen. Viele, vor allem ältere Bürgerinnen und Bürger, haben mir gegenüber deutlich ihren Unmut geäußert. … weiterlesen »

28.06.2004

FDP zieht mit vier Sitzen in den Altenburger Kreistag ein

FDP-Spitzenkandidat Karsten Schalla hat allen Grund zur Freude. Nachdem die Stimmauszählung für den Kreistag in der Nacht unterbrochen worden war, hat sich heute das vorläufige Ergebnis bestätigt: 7,5 Prozent Stimmen erzielt die FDP und gewinnt 4 Sitze im Altenburger Kreistag.

Damit ist sie nach dem knappen Scheitern im Jahr 1999 jetzt endlich wieder im Kreisparlament vertreten und kann aktiv die Politik … weiterlesen »

28.06.2004

FDP scheitert bei der Stadtratswahl in Altenburg

Knapp daneben ist auch vorbei!

“Knapp daneben ist auch vorbei”, mit dieser bitteren Erkenntnis kommentiert der Spitzenkandidat der Liberalen, Torsten Grieger, das Ergebnis seiner Partei bei den Stadtratswahlen in Altenburg.

“Mit 4,44 Prozent haben wir zwar deutlich an Stimmen hinzugewonnen, es reicht aber nicht, um aktiv die Politik in unserer Stadt mit zu gestalten. Dies war unser erklärtes Ziel, und das haben wir verfehlt.”

Eine der Ursachen … weiterlesen »

27.06.2004

FDP zieht mit einem Sitz in den Schmöllner Stadtrat ein

FDP-Spitzenkandidat Andre Zimmermann wird in der kommenden Legislaturperiode für die Liberalen im Schmöllner Stadtrat sitzen. Bei den Kommunalwahlen am Sonntag erzielte er mit seinen Parteifreunden beachtliche 5,5 Prozent, nachdem die FDP über Jahre hinweg nicht mehr im Schmöllner Stadtparlament vertreten war.

Die Wahlbeteiligung in der Stadt Schmölln lag bei 44,9 Prozent und damit knapp unter der Wahlbeteiligung im Landkreis.

27.06.2004

Stadt Altenburg

FDP scheitert an Fünf-Prozent-Hürde

Mit 4,4 Prozent ist die FDP bei den Wahlen für den Stadtrat in Altenburg knapp an der Fünf-Prozent-Hürde gescheitert. Damit müssen die Liberalen weitere fünf lange Jahre warten, um endlich den Sprung ins Altenburger Rathaus zu schaffen.

Die Wahlbeteiligung in der Stadt Altenburg lag bei 38,7 Prozent und damit sehr deutlich unter der Wahlbeteiligung im Landkreis.

25.06.2004

FDP lädt ein zur Wahlparty

Wie bereits zur Landtagswahl laden die Liberalen auch nach der Kommunalwahl am Sonntag wieder alle Mitglieder und Freunde ein zur Wahlparty ins Café Bellinis in der Baderei in Altenburg. Nach dem knapp verpassten Einzug in den Kreistag bei der letzten Kommunalwahl hoffen die Liberalen um Karsten Schalla, dass die Wählerinnen und Wähler diesmal den ebenso engagierten wie kritischen Wahlkampf der FDP mit drei Kreuzen für die Stadt- … weiterlesen »

24.06.2004

Sparkasse Altenburger Land

Motor oder Bremse für Wirtschaftswachstum in der Region?

“Wie soll es denn vorwärts gehen im Altenburger Land,” fragt FDP-Spitzenkandidat Karsten Schalla, “wenn die Sparkasse die ihr zugedachte Rolle als Kreditinstitut für die heimische Wirtschaft nicht oder nur unzureichend wahrnimmt?”

Anlass zu dieser Frage ist der im Wahlkampf von vielen Unternehmern an die Liberalen herangetragene Unmut über die Kreditvergabepraxis der Sparkasse im Landkreis. Immer häufiger berichten Geschäftsführer und Inhaber, dass die Sparkasse … weiterlesen »

17.06.2004

Landrat stellt sich selbst ins Abseits

Nach den jüngsten “Attacken” der Liberalen gegen SPD-Landrat Sieghardt Rydzewski stellt sich dieser zusehends selbst ins Abseits.

So lässt sich die FDP nicht jede Woche etwas neues einfallen, um ihn in Misskredit zu bringen (siehe dazu die OVZ-Berichterstattung vom 17.06.2004), sondern konfrontiert ihn lediglich mit seinen eigenen Aussagen und Versprechungen gegenüber Wählern und Gewählten. Wenn er Versprechen nicht einhält und den Kreistag wissentlich belügt, so … weiterlesen »

15.06.2004

Finanziert die Sparkasse Rydzewskis Wahlkampfparty?

Am 3. Juni hat Landrat Sieghardt Rydzewski die Einladungen zum 2. Unternehmer-Grillabend am Flugplatz Altenburg-Nobitz verschickt. Ausgehend vom regen Zuspruch im letzten Jahr möchte er den Unternehmern im Landkreis am 25. Juni noch einmal die Gelegenheit zu Austausch und Gespräch mit der Politik geben, so der Tenor seiner Einladung. Ausrichter des 2. Unternehmer-Grillabends ist wie bereits im Vorjahr die Sparkasse Altenburger-Land. Anders als im Vorjahr sind in diesem Jahr … weiterlesen »

15.06.2004

FDP fordert Sozialdemokraten auf, sich öffentlich von Landrat Rydzewski zu distanzieren

Schon seit Wochen greifen die Liberalen immer wieder den ebenso selbstherrlichen wie selbstgefälligen Führungsstil von Landrat Rydzewski an. Seine Äußerungen von Sonntagabend gegenüber der Presse zeigen einmal deutlich sein gestörtes Demokratieverständnis.

“Die Arroganz der Macht hat gesiegt”, so Rydzewskis Kommentar zum Ergebnis der Landtagswahl. Dazu FDP-Kreisvorsitzender Karsten Schalla: “Es scheint, als habe Herr Rydzewski ziemlich große Schwierigkeiten, ein demokratisches Wahlergebnis zu … weiterlesen »

14.06.2004

FDP schafft nach 10 Jahren den Einzug ins Europaparlament, aber scheitert in Thüringen erneut an der Fünf-Prozent-Hürde

Wahlabend mit lachendem und weinendem Auge

Schon früh zeichnete sich ab, dass die Liberalen diesmal den Einzug ins Europaparlament schaffen würden. Mit Silvana Koch-Mehrin als Spitzenkandidatin erzielte die FDP solide 6,1 Prozent und konnte damit ihr Ergebnis von der letzten Europawahl im Jahr 1999 etwas mehr als verdoppeln.

Anders das Ergebnis für die Liberalen bei den … weiterlesen »

13.06.2004

Landtags- und Europawahl 2004

Heute: FDP wählen!

Heute: Erst- und Zweitstimme FDP

Bei den heute stattfinden Landtagswahlen in Thüringen gilt: Die Liberalen zurück in den Landtag – und einen Innenminister Rydzewski verhindern! Deshalb: Erst- und Zweitstimme FDP!

Heute: FDP für Europa!

Unterstützen Sie die Liberalen unter Führung von Silvana Koch-Mehrin auf ihrem Weg ins Europaparlament in Brüssel! Wählen Sie die FDP und machen Deutschland so schon heute … weiterlesen »

11.06.2004

FDP-Plakataktion zum Thema “Innenminister Rydzewski” | Teil 5

FDP fordert Matschie auf, Rydzewski aus seinem Schattenkabinett zu streichen

Liberaler Kreisverband erneuert Rücktrittsforderung – Wer den Kreistag belügt, kann nicht Innenminister werden

Der FDP Kreisverband Altenburger Land erneuert am Donnerstag vor der Wahl seine Rücktrittsforderung an SPD-Landrat Sieghardt Rydzewski und fordert den SPD-Landesvorsitzenden Matschie auf, seinen Kandidaten für das Amt des Innenministers umgehend aus dem SPD-Schattenkabinett zu streichen. “Wer … weiterlesen »

11.06.2004

Landrat stellt Strafanzeige gegen Wirtschaftsverein

Nach Angaben der Osterländer Volkszeitung hat Landrat Rydzewski Strafanzeige gegen den Wirtschaftsverein Altenburger Land gestellt. Dabei versucht Rydzewski nicht nur die Sprecher des Wirtschaftsvereins, Günter Lichtenstein und Helge Klein, in Misskredit zu bringen, er attackiert auch die Liberalen. “Es ist mir egal, wie Lichtenstein seine politischen Freunde Schalla und Scheidel im Wahlkampf unterstützt”, zitiert die Osterländer Volkszeitung (OVZ) den Landrat.

Die Liberalen verweisen deshalb noch einmal auf ihre … weiterlesen »

10.06.2004

FDP zur Aufregung von Sieghardt Rydzewski (SPD) nach der Veröffentlichung im Konkret

Erst jüngst hat SPD-Landrat Sieghardt Rydzewski den Wirtschaftsverein als wenig repräsentativ bezeichnet, “da darin nicht ein einziges großes produzierendes Unternehmen des Kreises Mitglied ist”.

Die Liberalen sehen das anders: Mit Brauerei, Destillerie und Likörfabrik, Süd-Ost-Fleisch, Wellpappe Lucka sowie WTT sind durchaus einige der großen und wichtigen Unternehmen des Landkreises Mitglied im Wirtschaftsverein. Was der Landrat hier versucht, ist … weiterlesen »

10.06.2004

Karsten Schalla und Martin Klimek antworten auf Fragen der OVZ

FDP-Direktkandidaten beziehen Stellung

Die Osterländer Volkszeitung (OVZ) hat alle neun Direktkandidaten im Altenburger Land zu den Themen Wasser, Schule, Polizei, Verwaltung, Flugplatz und Theater befragt – die Antworten unser beiden liberalen Kandidaten können Sie in der Rubrik Presseschau nachlesen.

08.06.2004

FDP will auch mit Direktmandat in den Landtag

Auf seiner letzten Sitzung vor den Landtagswahlen hat der FDP-Kreisvorstand am Montag Abend noch einmal seine Ziele für den 13. Juni festgelegt. “Wir wollen in den Landtag einziehen”, so Vorsitzender Karsten Schalla, “und wir wollen verhindern, dass Landrat Sieghardt Rydzewski Innenminister wird. Die in den letzten Wochen an unseren Infoständen geführten Gespräche zeigen, dass diese Forderung von vielen enttäuschten Bürgerinnen und Bürgern unterstützt wird.” … weiterlesen »

02.06.2004

Mit Rot-Grün rückwärts ins Aus

“Not macht erfinderisch”, so der stellvertretende Kreisvorsitzende und Spitzenkandidat für den Altenburger Stadtrat, Torsten Grieger, zur Idee eines Fahrrades mit Rückwärtsgang. “Wenn der Vize-Fraktionsvorsitzende der Grünen im Deutschen Bundestag, Peter Ströbele, die Einführung von autofreien Sonntagen als Beitrag in die Energiedebatte wirft und gleichzeitig der SPD-Vize im Landkreis neue Radwegbeschilderungen einweiht, sollte man gerüstet sein für alles, was Rot-Grün uns noch beschert”, so Grieger ironisch weiter. “Das Fahrrad … weiterlesen »

02.06.2004

Erklärung des FDP-Landesvorsitzenden und Spitzenkandidaten Uwe Barth zur Landtagswahl am 17. Juni 2004

FDP strebt bürgerliche Koalition an

“Die FDP tritt zur Landtagswahl mit klaren inhaltlichen Konzepten an und bietet den Menschen eine Alternative zur herrschenden Politik in Land und Bund.

Erklärtes Ziel der Thüringer FDP bei der Landtagswahl am 13. Juni ist der Wiedereinzug in den Thüringer Landtag und die Übernahme von Regierungsverantwortung. Nur eine Regierung kann politische Ziele … weiterlesen »

02.06.2004

FDP-Plakataktion zum Thema “Innenminister Rydzewski” | Teil 4

Guten Morgen, Herr Landrat!

Mit diesen Worten begrüßen die Liberalen seit heute Landrat Rydzewski von ihrem Plakat an der Lindenaustraße, direkt gegenüber von seinem Dienstsitz im Landratsamt. Sie setzen damit ihre Plakatserie gegen seine angestrebte Wahl zum Innenminister konsequent fort:

Können Sie sich noch erinnern? Das sind Ihre Worte aus dem Jahr 2000:
“Sie werden sehen, ich halte was ich verspreche. Nehmen Sie mich beim … weiterlesen »

01.06.2004

Wirtschaftsförderung im Blindflug

Es ist noch gar nicht so lange her, da hat der Wirtschaftsförderer des Landkreises, Jürgen Grahmann, einem Investor erklärt, dass sich eine Linie von Köln nach Altenburg erst bei einer regelmäßigen Auslastung von ca. 140 Passagieren rechnen würde. So geschehen bei der Diskussionsveranstaltung des Wirtschaftsvereins im Parkhotel. Der Investor steht bedauerlicher Weise in Verhandlungen mit der Stadt Altenburg. Würde er mit dem Landkreis, genauer gesagt mit Herrn Grahmann verhandeln, ließe sich … weiterlesen »

31.05.2004

FDP-Kreisvorsitzender Karsten Schalla

Für eine Industrie-Freizone am Flughafen Altenburg-Nobitz

Die hohe Arbeitslosigkeit im Altenburger Land kann nur durch die Schaffung neuer Arbeitsplätze abgebaut werden. Neue Arbeitsplätze schafft die Wirtschaft, und zwar dort, wo die Rahmenbedingungen stimmen. Dazu gehört ein professionelles Standort-Marketing. Aber auch wenn sich Landrat Sieghardt Rydzewski aufgrund seiner früheren Tätigkeit als Vertriebsleiter für einen ausgebufften Marketingprofi hält, die Ergebnisse seiner Bemühungen sind eher mager.

“Einen tatsächlichen Impuls für das Altenburger Land könnte … weiterlesen »

23.05.2004

FDP-Plakataktion zum Thema “Innenminister Rydzewski” | Teil 3

Neuer Text auf FDP-Plakat in der Lindenaustraße

Am Sonntag Abend haben die Liberalen den Text auf ihrem Großplakat gegenüber vom Landratsamt in Altenburg gewechselt.

Unter der Überschrift “Oase Steigerstraße?“ – gemeint ist der Dienstsitz des Thüringer Innenministers in Erfurt – ziert jetzt ein weiteres Zitat von Landrat Sieghardt Rydzewski aus dem Jahr 2000 das Plakat:

“Wenn ich es nicht schaffe, … die Arbeitslosigkeit … weiterlesen »

18.05.2004

IOC entscheidet gegen die Messestadt

Aus für Olympia 2012 in Leipzig

Die Liberalen im Altenburger Land bedauern das Scheitern der Leipziger Olympiabewerbung. Dazu FDP-Kreisvorsitzender Karsten Schalla: “Zunächst möchte ich den Machern in Leipzig danken. Sie haben der Region Mitteldeutschland sehr positive und weitreichende Impulse gegeben. Die Olympischen Spiele wären eine riesige Chance gewesen. Die heute als Ablehnungsgrund angeführten infrastrukturellen Defizite hätten sicherlich bis zum Jahr 2012 mehr als wett gemacht werden können. Trotzdem … weiterlesen »

17.05.2004

FDP-Plakataktion zum Thema “Innenminister Rydzewski” | Teil 2

Ohne Worte

Liberale konfrontieren die Mitarbeiter des Landratsamtes mit einer aktuellen Aussage zu seinem Führungsstil

Die Stimmung bei den Mitarbeitern im Landratsamt ist schlecht, der Führungsstil von Sieghardt Rydzewski umstritten. Ganz anders liest sich da, was Rydzewski auf der SPD-Thüringen Webseite selbstbewusst verkündet:

“Ich verstehe Führung nicht als Befehls- oder Obrigkeitssystem. Ich werde die Mitarbeiter in die notwendigen Veränderungen unbedingt mit einbeziehen. Wir … weiterlesen »

16.05.2004

FDP-Plakataktion zum Thema “Innenminister Rydzewski” | Teil 1

Komödie? Drama? Marionettentheater?

Liberale beziehen deutlich Stellung gegen die Nominierung von SPD-Landrat Sieghardt Rydzewski als Innenminister in Matschies Schattenkabinett für Thüringen

“Wenn es etwas zu verhindern gilt,” so FDP-Kreisvorsitzender Karsten Schalla, “dann ist es ein Innenminister Rydzewski in Thüringen. Er hat keines seiner Wahlversprechen aus dem Jahr 2000 im Altenburger Land eingehalten. Soll er dafür etwa noch mit dem Posten des Innenministers belohnt werden? … weiterlesen »

15.05.2004

Rydzewski vergleicht FDP mit Schill-Partei

Landrat ohne Argumente

In einem Gespräch mit der Osterländer Volkszeitung (OVZ) hat Landrat Rydzewski die Liberalen mit der Schill-Partei verglichen. Dazu FDP-Pressesprecher Torsten Grieger: “Sieghardt Rydzewski gehen offensichtlich die Argumente aus. Nach der letzten Diskussionsveranstaltung des Wirtschaftsvereins zum Thema Krankenhausfusion und -privatisierung im Parkhotel hat er unserem Vorsitzenden Karsten Schalla noch großspurig vorgehalten, er müsse lernen, Angriffe vom politischen Gegner besser wegzustecken. Die Äußerungen von Rydzewski in … weiterlesen »

15.05.2004

Liberales Frühlingsfest in Altenburg

Dauerregen beim Thema Wasser und Abwasser

Der Samstag begann zunächst erfolgreich für die Altenburger Liberalen. Bei frischem, aber trockenen Wetter war die FDP an drei Infoständen auf dem Markt und in der Baderei im Gespräch mit Bürgerinnen und Bürgern. Viele von ihnen wollten am Nachmittag auch zum liberalen Frühlingsfest auf dem Gelände der Brauerei kommen, aber dem machte der um 14 Uhr einsetzende Dauerregen einen Strich durch die Rechnung.

Immerhin … weiterlesen »

11.05.2004

Bürgersprechstunde mit Karlheinz Guttmacher

“Kummerkasten der Nation” in Altenburg

Der FDP-Bundestagsabgeordnete Dr. Karlheinz Guttmacher kommt auf seiner Tour durch die Thüringer Landkreise am Sonnabend zum Frühlingsfest der Liberalen ins Altenburger Land. Auf dem Gelände der Brauerei wird er zwischen 15 und 16 Uhr eine Bürgersprechstunde durchführen.

Guttmacher ist Petitionsbeauftragter der FDP-Bundestagsfraktion und Vorsitzender des Petitionsausschusses im Deutschen Bundestag. Deshalb geht er in die Regionen, um vor Ort Beschwerden und Eingaben der Bürgerinnen und … weiterlesen »

10.05.2004

Liberale im Altenburger Land weiter im Aufwind

FDP-Kreisvorstand begrüßt drei neue Mitglieder

“Unsere konsequente und ehrliche Politik der letzten Wochen und Monate spiegelt sich auch in steigenden Mitgliederzahlen wider”, freute sich der stellvertretende Kreisvorsitzende Torsten Grieger am Abend auf der Kreisvorstandssitzung im Reussischen Hof in Schmölln. Zuvor hatte der Kreisvorstand einstimmig drei neue Mitglieder aufgenommen. Prominentester Neuzugang bei den Altenburger Liberalen ist der Wirtschaftsförderer der Stadt Altenburg, Daniel Scheidel. Er war bereits Anfang April … weiterlesen »

10.05.2010

Schöne heile Plakatwelt von Althaus mit Realität in Thüringen konfrontiert

FDP-Plakataktion zum Thema “Abwanderung”

Der Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion, Dr. Wolfgang Gerhardt, FDP-Landesvize Percy Wesselly und der FDP-Spitzenkandidat für den Altenburger Stadtrat, Torsten Grieger, haben an der Leipziger Straße gegenüber der Spielkartenfabrik neben einem CDU-Plakat “In Thüringen gern zu Hause” mit CDU-Ministerpräsident Althaus und Gattin ein Gegenplakat zum Thema Abwanderung geklebt. Unter der Überschrift “In Thüringen nicht mehr zu Hause” … weiterlesen »

08.05.2004

Bürgerinnen und Bürger unterstützen Rücktrittsforderung der Liberalen

Am Samstag haben die Liberalen mit einen Infostand vor dem Altenburger Rathaus den Strassenwahlkampf eröffnet. In Gesprächen mit Bürgerinnen und Bürgern wurde das Wahlprogramm für die Stadt ebenso diskutiert wie die Rücktrittsforderung der Liberalen an Landrat Sieghardt Rydzewski. “Die meisten Altenburger sind erstaunlich gut informiert über die Aktivitäten der FDP”, so der liberale Spitzenkandidat für den Altenburger Stadtrat, Torsten Grieger, bei der anschließenden Auswertung im Cafe Bellinis. … weiterlesen »

06.05.2004

Gibt die SPD das Altenburger Landratsamt auf?

Rydzewski Innenminister in Matschies Schattenkabinett

Wie der Osterländer Volkszeitung (OVZ) von heute zu entnehmen ist, steht Landrat Sieghardt Rydzewski nach den Thüringer Landtagswahlen im Juni für den Fall einer großen Koalition aus CDU und SPD bereit, den Posten des Innenministers in Erfurt zu übernehmen.

Die Liberalen im Altenburger Land beziehen hierzu wie folgt Stellung:

Nachdem bereits der erste Beigeordnete, Dr. Hartmut Schubert … weiterlesen »

04.05.2004

Rücktrittsforderung an Rydzewski erneuert

Liberale für die Stärkung der Stadt Altenburg als Zentrum und Motor des Altenburger Landes

Mit einer Rede des stellvertretenden Kreisvorsitzenden Torsten Grieger zu den Forderungen und Positionen der Liberalen im Hinblick auf den neuen Altenburger Stadtrat hat die FDP die heiße Wahlkampfphase eröffnet.

“Seit nunmehr 10 Jahren ist die FDP weder im Kreistag des Altenburger Landes noch im Altenburger Stadtparlament vertreten. Bei den bevorstehenden Wahlen treten die Liberalen deshalb … weiterlesen »

04.05.2004

FDP wählt Kandidatenliste für die Stadträte in Altenburg und Schmölln

Auf der Aufstellungsversammlung im Hotel am Roßplan hat die FDP ihre Kandidaten für die neuen Stadträte in Altenburg und Schmölln gewählt.

Die Altenburger Liste wird vom stellvertretenden Kreisvorsitzenden Torsten Grieger angeführt, gefolgt vom Kreisvorsitzenden und Spitzenkandidaten für den Kreistag, Karsten Schalla sowie dem Studenten Michael Mörs, die Schmöllner Liste wird vom Fleischermeister Andre Zimmermann angeführt, gefolgt vom Kreisvorstandsmitglied Bastian Schwotzer sowie dem … weiterlesen »

28.04.2004

Liberale fordern Rücktritt von Landrat Rydzewski

Landratsamt auf Abwegen

Mit einem Flugblatt zum Thema Krankenhaus – Fusion und Teilprivatisierung – eröffnet jetzt der Landkreis den Wahlkampf für die SPD. Offensichtliches Ziel der Flugblattaktion ist es, die kritischen Stimmen zur Krankenhausfusion und -privatisierung, vor allem aus den Reihen der Liberalen im Altenburger Land, mundtot zu machen. Dazu scheut der Landkreis nicht davor zurück, mit wissentlich falschen Argumenten Ängste in der Bevölkerung zu schüren, um das … weiterlesen »

07.04.2004

Umfangreiche Berichterstattung zur Aufstellungsversammlung der Liberalen

In ausführlichen Artikeln und Kommentaren berichtet die Presse im Altenburger Land von der Konferenz des FDP-Kreisverbandes am 5. April in Gleina. Das Medienecho ist aus Sicht der Liberalen durchweg positiv ausgefallen.

Die OVZ geht in ihrem Artikel ausführlich auf die Position der Liberalen zur Krankenhausfusion ein. Im Kommentar resümiert Chefredakteur Günter Neumann, dass die Altenburger FDP “mit Selbstbewusstsein ihre Themen vertritt und die Pleiten und … weiterlesen »

05.04.2004

FDP wählt Kandidatenliste für Kreistag

Auf der Aufstellungsversammlung im Kertscher Hof in Gleina hat der FDP-Kreisverband Altenburger Land seine Kandidaten für die Wahl zum neuen Kreistag gewählt.

Die Kreistagsliste wird angeführt vom Kreisvorsitzenden Karsten Schalla, gefolgt vom Vorsitzenden der VG Altenburger-Land, Peter Bugar, dem Bürgermeister von Göllnitz, Hans-Jürgen Heisch sowie dem Wirtschaftsförderer der Stadt Altenburg, Daniel Scheidel.

Hier die komplette Kandidatenliste der Liberalen für den Kreistag:

1 : Schalla, Karsten; Altenburg; selbstständiger … weiterlesen »

02.04.2004

FDP-Regionalkonferenz in Altenburg

Die FDP Thüringen hat ihre Aussprachen an der Basis für den Landtagswahlkampf weitgehend abgeschlossen. Zur Programmbesprechung trafen sich am Donnerstag im Beisein von FDP-Landeschef Uwe Barth die Liberalen aus den Ostkreisverbänden in Altenburg zur letzten von drei Regionalkonferenzen. Besonders intensiv wurde erwartungsgemäß der Bereich Wasser/Abwasser und die Neugliederung von Gemeinden und Kommunen diskutiert. Letzteres wurde abgelehnt, wenn Fusionen von Landkreisen oder Eingemeindungen nicht freiwillig durchgeführt würden. Weit über … weiterlesen »

17.01.2004

FDP will die Bürger im Landkreis zum Verkauf des Krankenhauses befragen

Mit welchen Zielen und Themen gehen die Parteien im Altenburger Land im Juni in die Kommunal-, Landtags- und Europawahl?

OVZ-Chefredakteur Günter Neumann befragte den FDP-Kreisvorsitzenden Karsten Schalla.

OVZ: Bringt das Superwahljahr den Liberalen das lang ersehnte politische Comeback?

Karsten Schalla: Mit Sicherheit. Die Parteifreunde sind fest entschlossen, die Ergebnisse der letzten Kreistagswahl zu verbessern. 1999 war die weiterlesen »