Archiv 2005

09.08.2005

FDP-Generalsekretär besucht Flughafen Altenburg-Nobitz

Thüringens FDP-Generalsekretär Patrick Kurth startete heute mit einem Kleinflugzeug vom Flughafen Altenburg-Nobitz. Gesteuert wurde die Maschine vom FDP-Kreisvorsitzenden Karsten Schalla.

Kurth forderte erneut während des Fluges mit den angereisten Journalisten und vor den Anwesenden auf dem Boden ein klares Bekenntnis des Landes zum Flughafen Altenburg. “Die FDP tritt ein für den fairen Wettbewerb zwischen den Flughäfen Erfurt und Altenburg. Wir wenden uns entschieden gegen die Benachteiligung … weiterlesen »

08.08.2005

FDP-Landesverband fordert klares Bekenntnis der Landesregierung zum Flughafen Altenburg-Nobitz

Nach den neuerlichen Berichten über verdeckte Subventionen für den Flughafen in Erfurt fordert die FDP von der Landesregierung ein klares Bekenntnis zum Flughafen Altenburg-Nobitz. “Es ist ein Skandal,” so ein Sprecher der Liberalen, “mit welchen Mitteln der Flughafen in der Landeshauptstadt gefördert wird und wie im Gegenzug immer wieder versucht wird, dem Flughafen in Altenburg-Nobitz Knüppel zwischen die Beine zu werfen. Die weiterlesen »

19.07.2005

FDP-Bundestagskandidat Jens Zimmer fordert mehr Gerchtigkeit bei Gefängnisneubauten

Ostthüringen nicht weiter benachteiligen

Die Ostthüringer Liberalen sind verärgert über den sang- und klanglosen Abschied des Landes vom alten Versprechen, wonach auch der Osten des Freistaats einen Gefängisneubau erhalten sollte. “Bei Standortentscheidungen der öffentlichen Hand dürfen die wirtschaftpolitischen Impulse für die Region nicht vernachlässigt werden”, erklärt der Vorsitzende der Freien Demokraten im Altenburger Land, Karsten Schalla, gegenüber der Presse.

Der FDP-Bundestagskandidat Jens Zimmer aus Zeulenroda … weiterlesen »

13.04.2005

Probleme am Flugplatz Altenburg-Nobitz wieder einmal hausgemacht

FDP verärgert: Landrat erneut ohne Hausaufgaben

“Wieder einmal hat der Landrat seine Hausaufgaben nicht gemacht”, erbost sich FDP-Fraktionschef Karsten Schalla, nachdem er die Antwort des Regierungspräsidenten in Leipzig auf die Kritik der Liberalen zum Abbau der Wegweiser zum Flughafen Altenburg-Nobitz in Sachsen erhalten hat. Wie den Äußerungen aus Leipzig entnommen werden kann, hat es bereits seit 2003 immer wieder Gespräche zwischen dem Regierungspräsidium, dem Landratsamt Leipziger … weiterlesen »

11.04.2005

Aufruf zur Kundgebung auf dem Altenburger Markt

Gemeinsam für Menschlichkeit und Toleranz

Vor 60 Jahren befreiten amerikanische Truppen das Altenburger Land von der Diktatur des Nationalsozialismus. Über 1.000 jüdische Bürger, Kriegsgefangene und Zwangsarbeiter verschiedener Nationalitäten sowie politische Gefangene verloren in der NS-Zeit im Landkreis unter grausamen Umständen ihr Leben, bevor am 15. April 1945 endlich auch Altenburg vom Joch des Hitler-Regimes erlöst wurde.

Völkermord, Krieg und Zerstörung in Deutschland dürfen sich nie wiederholen! Umso erschreckender … weiterlesen »

11.04.2005

Schildbürgerstreich als Aufhänger für länderübergreifende Gespräche

Liberale aus Sachsen und Thüringen fordern Regionenmarketing

Die von den Liberalen als “sächsischer Schildbürgerstreich” bezeichnete Entfernung der Hinweisschilder zum Flughafen Altenburg-Nobitz durch das Regierungspräsidium Leipzig nehmen die kommunalen FDP-Politiker in Sachsen und Thüringen zum Anlass, länderübergreifende Gespräche zu initiieren. Ziel soll es sein, im so genannten Dreiländereck ein Regionenmarketing zu installieren.

Karsten Schalla und Christoph Waitz, die beiden FDP-Kreisvorsitzenden aus dem Altenburger Land und dem Leipziger Land, … weiterlesen »

07.04.2005

FDP-Politiker aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen diskutieren einheitlichen Bildungsraum – weitergehende Zusammenarbeit geplant

FDP für Bildungsregion Mitteldeutschland

Am Mittwoch Abend trafen sich in Markkleeberg führende liberale Bildungspolitiker aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, um eine gemeinsame Initiative für den Bildungsraum Mitteldeutschland auf den Weg zu bringen. Im Podium saßen mit Norbert Volk aus Weißenfels und Andreas Möller aus Erfurt die stellvertretenden Landesvorsitzenden der FDP Sachsen-Anhalts und Thüringens; Sachsen wurde durch Generalsekretär Torsten Herbst … weiterlesen »

07.04.2005

Regierungspräsidium Leipzig lässt Hinweisschilder auf den Flugplatz Altenburg-Nobitz entfernen

Wie sich im Rahmen einer Kleinen Anfrage (Drucksache 4/0848) der FDP-Fraktion in sächsischen Landtag herausgestellt hat, sind auf sächsischem Gebiet stehende Hinweisschilder auf den Flughafen Altenburg-Nobitz im Auftrag des Regierungspräsidiums Leipzig entfernt worden. Dies wurde damit begründet, dass die Hinweisschilder “verkehrssicherheitstechnischen und straßenverkehrsrechtlichen Bedingungen” widersprochen hätten.

Der Kreisvorsitzende der Liberalen im Leipziger Land, Christoph Waitz, vermutet hingegen, dass kein Interesse besteht, kleinere Flughäfen wie … weiterlesen »

01.04.2005

Aprilscherz als Gedankenanstoss

Unter der Überschrift “Wieder Dampf auf stillgelegter Strecke” hat die OVZ ihre Leser in den ersten April geschickt. Verkündet wurde die Wiederinbetriebnahme der Bahnstrecke Altenburg-Zeitz durch den Meuselwitzer Kohlebahnverein.

Die Liberalen im Altenburger Land sehen im Aprilscherz der OVZ aber durchaus überlegenswerte Ansätze. Dazu Pressesprecher Torsten Grieger: “In unserer Firma hatten wir früher einen führerscheinlosen Schreiner aus Weißenfels. Die Bahnverbindung über Zeitz hat es ihm ermöglicht, hier in Altenburg … weiterlesen »

17.03.2005

FDP-Chef Schalla dankt Bundespräsident Köhler

“Ich habe mich per E-Mail beim Bundespräsidenten dafür bedankt,” so FDP-Chef Karsten Schalla, “dass er in seiner Rede vom 15. März beim Arbeitgeberforum Wirtschaft und Gesellschaft in Berlin so klare und deutliche Worte gefunden hat. Er hat die Fehlentwicklungen der vergangenen Jahre und Jahrzehnte dargelegt und zugleich Lösungsansätze für die Politik und die Wirtschaft aufgezeigt. Natürlich freut es mich als Liberaler, wenn er dabei zum Beispiel die … weiterlesen »

11.03.2005

FDP-Fraktion in Klausur

Die Kreistragsfraktion der FDP im Altenburger Land hat sich am gestrigen Donnerstag vom frühen Nachmittag bis spät in den Abend auf einer Klausurtagung in Schmölln mit der Haushaltsthematik auseinandergesetzt. Dabei haben die vier Liberalen Wege und Möglichkeiten zur Konsolidierung des Kreishaushaltes auch über das Jahr 2005 hinaus erarbeitet.

Fraktionschef Karsten Schalla: “Auch wenn ich die Katze hier und jetzt noch nicht aus dem Sack lassen kann, soviel steht fest: … weiterlesen »

28.02.2005

Wehret den Anfängen!

Der FDP-Kreisverband Altenburger Land ruft alle demokratischen Kräfte auf, wachsam zu sein und sich sowohl im privaten wie im beruflichen Umfeld offensiv mit dem zunehmenden Nationalismus auseinanderzusetzen. Anlass zu diesem Aufruf ist eine Hauswurfsendung, mit welcher der NPD-Verlag “Deutsche Stimme” am Montag in Altenburg für rechtes Propagandamaterial unter dem Titel “1945 / Wir feiern nicht” wirbt.

Dazu ein Sprecher der Liberalen: “Die NPD und ihre Presseorgane versuchen geschickt, … weiterlesen »

24.02.2005

CDU boxt Haushalt geschlossen durch

Nachdem es am frühen Abend zunächst hieß, die Abstimmung über den Haushalt 2005 finde erst am morgigen Freitag statt, hat der Thüringer Landtag nun doch noch am Abend entschieden. Mit einer geschlossen abstimmenden CDU ist der Haushaltsentwurf gegen den Widerstand der anderen Parteien durchgeboxt worden.

Dazu noch einmal der FDP-Kreisvorsitzende des Altenburger Landes, Karsten Schalla: “Es ist schade, dass die beiden CDU-Abgeordneten aus dem Altenburger … weiterlesen »

24.02.2005

Liberalen verschärfen ihre Forderung an CDU-Fraktionschef Gumprecht

Noch einmal appellierte der Fraktionsvorsitzende der Liberalen im Altenburger Kreistag, Karsten Schalla, an seinen CDU-Kollegen Christian Gumprecht, sich bei der nun für den morgigen Freitag anstehenden Abstimmung im Interesse der Städte und Gemeinden gegen den Haushaltsentwurf der Landesregierung zu stellen.

“Wenn Gumprecht sich für die im kommenden Jahr anstehende Landratswahl profilieren möchte, hat er jetzt die einmalige Gelegenheit, auch seinen Gegnern und Kritikern zu beweisen, … weiterlesen »

22.02.2005

FDP-Kreisvorsitzender Karsten Schalla

Haushaltsentwurf der CDU-Landesregierung macht kommunale Selbstverwaltung unmöglich

Die FDP im Altenburger Land fordert die beiden CDU-Landtagsabgeordneten und Kreistagsmitglieder Gumprecht und Schröter in einem offenen Brief dazu auf, dem Haushaltsentwurf am Donnerstag nicht zu zustimmen. Die Verringerung der Landeszuweisungen an die Kommunen von 200 Millionen Euro würde die in der Verfassung verankerte kommunale Selbstverwaltung unmöglich machen.

“Es muss gewährleistet werden, dass die Kreise und Städte handlungsfähig bleiben,” so der … weiterlesen »

25.01.2005

Schalla begrüßt Initiative von Kreisbrandinspektor Schmiedel zur Bildung von Brandschutzverbänden

“Die im OVZ-Interview vom 25. Januar geforderte Bildung von effektiven Brandschutzverbänden anstelle von nicht oder nur bedingt einsatzbereiten Wehren in jedem Dorf des Landkreises kann ich aus meiner fachlichen Sicht nur begrüßen”, so Karsten Schalla gegenüber der Presse. “Nicht nur, dass wir so eine verbesserte Einsatzbereitschaft erreichen, auch unter haushaltspolitischen Gesichtspunkten kommen wir um die Bildung von Brandschutzverbänden nicht herum. In schwierigen Zeiten … weiterlesen »

21.01.2005

Liberale unterstützen StudiumPlus

Die Liberalen im Altenburger Land begrüßen die Initiative zur Einrichtung eines Zentrums Dualer Hochschulstudien (ZDH) in der Skatstadt und haben ihre volle Unterstützung bei der Entwicklung des StudiumPlus-Angebotes zugesagt.

StudiumPlus ist ein duales Hochschulstudium, welches seit dem Wintersemester 2001/2002 von der Fachhochschule Giessen-Friedberg in Wetzlar angeboten wird und noch in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Jena auch in Altenburg etabliert werden soll. “Wir haben 2001 mit 28 Studenten … weiterlesen »