Archiv 2006

07.12.2006

Moralischer Sieger trotz Abstimmungsniederlage

Trotz der Abstimmungsniederlage im Kreistag gehen die Liberalen als moralischer Sieger aus der Debatte um die Besetzung von Geschäftsführerposten bei kreiseigenen Gesellschaften hervor.

So hat der Kreistag gestern – ausgehend von der Stellungnahme des Landesverwaltungsamtes vom 10.11.2006 – die Änderung der Geschäftsordnung beschlossen. Geschäftsführer von kreiseigenen Gesellschaften sind in Zukunft unter Mitwirkung der demokratisch gewählten Gremien zu bestellen. Dies ist ein klarer Sieg für die FDP – immerhin war … weiterlesen »

05.12.2006

Anspruch, Glaubwürdigkeit und Wählerauftrag auf dem Prüfstand

FDP fordert Rückkehr zu demokratischen Spielregeln

Immer neue Enthüllungen im Zusammenhang mit der Besetzung der zweiten Geschäftsführerstelle am Kreiskrankenhaus werfen einen dunklen Schatten auf die Demokratie im Altenburger Land. Beinahe jeden Tag wird – zumindest für die Leser der Osterländer Volkszeitung OVZ – deutlicher, mit welcher Macht und mit welcher Rücksichtslosigkeit der inzwischen parteilose Landrat Sieghardt Rydzewski seine persönlichen Machtinteressen durchdrückt – und wer seine Gehilfen … weiterlesen »

17.11.2006

FDP fordert erneut den Rücktritt von Landrat Rydzewski

Im Schreiben des Thüringer Landesverwaltungsamtes in Sachen Bestellung und Anstellung von Frau Dr. Gundula Werner als Krankenhausgeschäftsführerin wird auf Seite 3 unmissverständlich dargelegt, dass “die Bestellung / Anstellung eines Geschäftsführers einer GmbH, an welcher der Landkreis vorliegend zu 100 % beteiligt ist, … nicht als eine laufende Angelegenheit des eigenen Wirkungskreises des Landkreises Altenburger Land anzusehen” ist und der Landrat deshalb eines Kreistagsbeschlusses bedurft hätte. … weiterlesen »

15.11.2006

FDP enttäuscht über mangelndes Demokratieverständnis

Mit Enttäuschung und Verbitterung haben die Liberalen das Ergebnis der dramatischen Nachtsitzung im Krankenhaus-Aufsichtsrat (siehe: Rubrik Presseschau 2006) zur Kenntnis genommen. Erneut hat Landrat Sieghardt Rydzewski (SPD) mit aller Macht seine Ziele durchgedrückt. Der Anstellungsvertrag mit Dr. Gundula Werner ist in Kraft.

FDP-Fraktionschef Karsten Schalla hatte zwar noch versucht, per einstweiliger Verfügung eine Vertagung dieses Tagungspunktes zu erzwingen, um zunächst die zahlreichen Widersprüche im Zusammenhang mit … weiterlesen »

27.10.2006

Eigenmächtige Personalentscheidung in der Kritik

Schalla legt Dienstaufsichtsbeschwerde gegen SPD-Landrat Rydzewski ein

Der FDP-Fraktionsvorsitzende im Kreistag, Karsten Schalla, hat beim Landesverwaltungsamt in Weimar eine Dienstaufsichtsbeschwerde gegen Landrat Sieghardt Rydzewski (SPD) eingereicht. Der Liberale wirft Rydzewski den Alleingang bei der Einsetzung von Frau Dr. Gundula Werner als Geschäftsführerin des Altenburger Krankenhauses vor.

In der Kreistagssitzung am 18. Oktober hatte Rydzewski auf Anfrage des Altenburger Oberbürgermeisters Michael Wolf (ebenfalls SPD) noch einmal unmissverständlich … weiterlesen »

18.10.2006

FDP-Anfrage zu Bericht im Amtsblatt vom 16. September

Landkreis goes China?

Mit einer Anfrage an SPD-Landrat Sieghardt Rydzewski hat der Fraktionsvorsitzende der Liberalen im Altenburger Kreistag, Karsten Schalla, um Aufklärung zu den Aktivitäten des Landrates und seiner Wirtschaftsförderung in Sachen China gefordert.

Ausgangspunkt für die Anfrage war ein Artikel im Amtsblatt Nr. 15 des Landkreises Altenburger Land vom 16. September 2006. Unter der Überschrift “Altenburger Land führte erste Wirtschaftsgespräche mit Vertretern aus China” … weiterlesen »

18.10.2006

FDP-Bürgermeister Hermann ausgezeichnet

Zu Beginn der Kreistagssitzung am 18. Oktober hat FDP-Bürgermeister und Kreistagsmitglied Rolf Hermann den Ehrenbrief des Freistaates Thüringen erhalten. Der Liberale wurde damit für seine langjährige und erfolgreiche Tätigkeit als ehrenamtlicher Bürgermeister der Gemeinde Löbichau geehrt.

Mit dem im März 2006 erstmals verliehenen Ehrenbrief würdigt Ministerpräsident Dieter Althaus Bürgerinnen und Bürger, die nach dem 3. Oktober 1990 für mindestens 10 Jahre in der kommunalen Selbstverwaltung oder in kommunalen Einrichtungen, … weiterlesen »

17.10.2006

Altenburger Landrat mit allen Mitteln gegen seinen Herausforderer

FDP-Landesvize zur “Unterlassung” aufgefordert

Mondscheinfrisörin Ilka Brückner (FDP) ging vor wenigen Jahren ins Gefängnis, weil sie trotz widersprechender Gesetze nach Ladenschlusszeiten Haare schnitt. Ein ähnlicher Vorgang der Unmöglichkeit scheint sich jetzt im Altenburger Land abzuspielen.

Vier sparkassenkritische Äußerungen aus dem Wahlkampf um den Altenburger Landratsposten 2006 soll der FDP-Kandidat Daniel Scheidel jetzt zurücknehmen. Scheidel, der 17,2 Prozent Wählerstimmen holte, hatte den Amtsinhaber, Landrat … weiterlesen »

14.10.2006

Sparkasse verklagt FDP-Landratskandidat Daniel Scheidel

Die Sparkasse Altenburger Land hat den FDP-Landratskandidaten und Wirtschaftsförderer der Stadt Altenburg, Daniel Scheidel, verklagt. Er soll vier sparkassenkritische Äußerungen aus dem Wahlkampf im Frühjahr dieses Jahres zurücknehmen und sich verpflichten, sie nicht zu wiederholen.

07.10.2006

Daniel Scheidel zum stellvertretenden Landesvorsitzenden gewählt

Auf dem heutigen FDP-Landesparteitag in Steinbach-Hallenberg ist der Altenburger FDP-Politiker Daniel Scheidel zum stellvertretenden Landesvorsitzenden gewählt worden. Er erhielt 82 Prozent der Delegiertenstimmen und wird mit seinen Erfahrungen aus der Landratswahl im Mai dieses Jahres nun an der Seite von FDP-Landeschef Uwe Barth, MdB, den Wiedereinzug der Liberalen in den Thüringer Landtag vorbereiten.

“Wir haben im Altenburger Land gezeigt, dass die FDP mit kritischen … weiterlesen »

09.05.2006

In der Endphase noch einmal unseriös

Mit einer Pressemitteilung gegen den FDP-Landratskandidaten Daniel Scheidel hat der SPD-Kreisverband unmittelbar vor der Wahl noch einmal versucht, die Stimmungslage zugunsten von Sieghardt Rydzewski zu wenden, indem versucht wird, den liberalen Herausforderer durch Falschaussagen zu verleumden.

In dem Artikel, der am Freitag vor der Wahl im ABG-Net und am Dienstag nach der Wahl in der OTZ veröffentlicht worden ist, wird zum einen versucht, die … weiterlesen »

09.05.2006

FDP-Kandidat Scheidel für niedrigere Wasser- und Abwassergebühren

Anlässlich der Besichtigung des Wasser- und Klärwerkes in der Gemeinde Göllnitz hat FDP-Landratskandidat Daniel Scheidel noch einmal auf die Missstände bei Wasser und Abwasser im Landkreis hingewiesen. Das Beispiel Göllnitz zeige, dass es auch anders geht, so der Liberale gegenüber der Presse.

In Göllnitz, wo mit Hans-Jürgen Heitsch seit inzwischen drei Jahrzehnten ein FDP-Bürgermeister der Gemeinde vorsteht, können sich die Bürgerinnen und Bürger über … weiterlesen »

18.04.2006

FDP-Landratskandidat Daniel Scheidel stellt sein Wahlprogramm vor

Das Altenburger Land hat etwas Besseres verdient!

Unter dem Motto “Das Altenburger Land hat etwas Besseres verdient” hat der liberale Herausforderer um das Amt des Landrates im Altenburger Land, Daniel Scheidel, heute im Rahmen einer Pressekonferenz sein Wahlprogramm vorgestellt. Hauptschwerpunkt bildet die Wirtschaftsförderung.

“Das beste Mittel zur Lösung der wesentlichen Probleme im Landkreis ist die Sicherung der bestehenden sowie die Schaffung neuer Arbeitsplätze. Nur wenn es uns … weiterlesen »

07.04.2006

FDP-Landratskandidat Daniel Scheidel wirft Amtsinhaber Sieghard Rydzewski mangelndes Demokratieverständnis vor

Am Montag Nachmittag hat in nichtöffentlicher Sitzung der Kreisausschuss getagt. Er setzt sich neben Noch-Landrat Sieghard Rydzewski aus dem CDU-Fraktionsvorsitzenden Christian Gumprecht, dem Schmöllner Bürgermeister Herbert Köhler, dem SPD-Frakionsvorsitzenden Volker Schemmel, der PDS-Fraktionsvorsitzenden Michaele Reimann sowie dem FDP-Fraktionschef Karsten Schalla zusammen. Rydzewski und Köhler sind Mitglied im Verwaltungsrat der Sparkasse Altenburger Land, Schemmel und Reimann treue Gefolgsleute des Landrates. … weiterlesen »

05.04.2006

FDP-Kandidat Scheidel bleibt dabei

Rydzewski und Wagner bremsen die wirtschaftliche Entwicklung im Altenburger Land aus

“Auch wenn der Kreisausschuss der Sparkasse hinter verschlossenen Türen einen Persilschein ausstellt”, so Daniel Scheidel gegenüber der Presse, “ich bleibe dabei: In Punkto Unternehmensfinanzierungen erfüllt die Sparkasse Altenburger Land nicht die an sie gestellten Aufgaben als öffentlich-rechtliches Kreditinstitut.”

Der liberale Landratskandidat wirft in diesem Zusammenhang die Frage auf, in wie weit der Kreisausschuss überhaupt in der Lage sei, ohne … weiterlesen »

05.04.2006

Zum OVZ-Leserbrief von Harald Etzold

An die eigene Nase fassen

Sehr geehrter Herr Etzold! Bevor Sie sich darüber beschweren, dass die Liberalen Sie unter einer falschen Adresse angeschrieben haben, sollten Sie sich an die eigene Nase fassen. Dem Wahlkampf-Team von Landratskandidat Daniel Scheidel lagen drei Adressen Ihrer Firma Hut und Putz GmbH vor – eine in Lödla und zwei in Altenburg. Die bearbeitende Mitarbeiterin hat das getan, was nahe liegt: Sie ist auf die … weiterlesen »

31.03.2006

Wahlhelfer gesucht

Der noch amtierende Landrat Sieghardt Rydzewski hat sich auf die Suche nach erfolgversprechenden Wahlhelfern gemacht und ist dabei im Altenburger Rathaus gelandet. Ob es ihm jedoch gelingen wird, mit Schützenhilfe von OB Michael Wolf für weitere sechs Jahre im Amt bestätigt zu werden, darf nach seinem verpatzten Wahlkampfauftakt ernsthaft bezweifelt werden.

Vor sechs Jahren ist Sieghardt Rydzewski mit vielen Vorschusslorbeeren und einem vollmundigen 10-Punkte-Programm zum Landrat des Altenburger Landes gewählt worden. Schnell … weiterlesen »

27.03.2006

Daniel Scheidel zum OVZ-Bericht “Ärger im Schlachthof”

Kostendruck darf nicht auf dem Rücken der Arbeitnehmer ausgetragen werden

Das Schlacht- und Zerlegezentrum Altenburg zählt zu den modernsten Betrieben in der Bundesrepublik und nimmt eine bedeutende Stellung auf dem nationalen und europäischen Fleischmarkt ein. Mit über 180 Arbeitsplätzen ist es aber auch ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für die Stadt Altenburg und das gesamte Altenburger Land.

“Selbstverständlich sehe ich die betriebswirtschaftliche Notwendigkeit für die Südost Fleisch GmbH, kostendeckend … weiterlesen »

23.03.2006

FDP-Landratskandidat Daniel Scheidel legt nach

Landrat Rydzewski in der Defensive – Plumpe Angriffe statt inhaltlicher Auseinandersetzung

Mit seiner harten, aber fundierten Kritik an der verfehlten Kreditpolitik der Sparkasse Altenburger Land hat FDP-Landratskandidat Daniel Scheidel den noch amtierenden Landrat Sieghardt Rydzewski ebenso wie den Sparkassenvorstand Thomas Wagner in die Defensive gedrängt.

Während Wagner bis jetzt gar nicht reagiert hat – was sollte er auch zu der vorgebrachten Kritik sagen, schließlich ist sein eigener … weiterlesen »

21.03.2006

FDP-Landratskandidat Daniel Scheidel kritisiert Amtsinhaber Sieghardt Rydzewski und Sparkassenchef Thomas Wagner

Peinlich, peinlich, Herr Landrat!

Das Sie sich nicht schämen! Zum Wahlkampfauftakt lassen Sie sich stolz vor dem ersten Serien-Apollo aus der Gumpert Sportwagenmanufaktur ablichten, als wäre es Ihnen oder Ihrer Wirtschaftsförderung zu verdanken, dass dieser, erst vor wenigen Tagen auf dem Automobilsalon in Genf vorgestellte, Flitzer hier bei uns in Altenburg gebaut wird.

Nein, die Unterstützung aus Ihrem Hause war nicht gerade berauschend, … weiterlesen »

28.02.2006

Nepper, Schlepper, Bauernfänger

Die vermeintlichen Argumente, mit denen Ex-Vizelandrat Schubert (SPD) im ABG-Net auf die Kritik der FDP zum Thema Flughafendiskussion des Wirtschaftsvereins reagiert, sind offenkundig falsch, fadenscheinig oder einfach nur dumm. Mit einer solchen Argumentation gehen Nepper, Schlepper, Bauernfänger auf Stimmenfang, weil Ihnen die tatsächlichen Argumente ausgegangen sind. Welch Wunder, es ist ja gerade Wahlkampf. Was man in den zurückliegenden Jahren im Amt nicht geschafft hat, versucht man jetzt halt … weiterlesen »

24.02.2006

PDS auf Schlingerkurs

Nachdem die Liberalen in einer Pressemitteilung die gespaltene Zunge der Linkspartei.PDS kritisiert haben, sich im Altenburger Land als engagierte Kämpfer für den Flughafen Altenburg-Nobitz zu präsentieren und gleichzeitig am 8. Februar 2006 im sächsischen Landtag den Antrag zu stellen, “dem Antrag der Flugplatz Altenburg-Nobitz GmbH auf Hindernisfreimachung der Einflugschneise unter keinen Umständen statt zu geben”, kommt die Linkspartei kräftig ins Schlingern.

Im ABG-Net erklärt Stadträtin Dr. Birgit Klaubert zu … weiterlesen »

22.02.2006

Landrat hat kein Interesse an Diskussion mit Leipzigs Flughafen-Chef

PDS stellt Antrag gegen Altenburger Flughafen im sächsischen Landtag

Peinlich, Peinlich

Gleich doppelt peinlich, oder sollte man besser sagen “entlarvend”, war für SPD-Landrat Rydzewski und seine PDS-Vertrauten die gestrige Veranstaltung des Wirtschaftsvereins mit dem Chef des Leipziger Flughafens, Eric Malitzke.

Während die Mitglieder des Wirtschaftsvereins mit dem Gast über das Verhältnis und die Möglichkeiten der Zusammenarbeit der beiden Flughäfen in Schkeuditz und Nobitz diskutierten, … weiterlesen »

20.02.2006

FDP tritt mit eigenem Kandidaten zur Landratswahl im Mai an

Daniel Scheidel einstimmig gewählt

Einstimmig hat die FDP-Kreismitgliederversammlung in Gleina den Wirtschaftsförderer der Stadt Altenburg, Daniel Scheidel, zu ihrem Kandidaten zur Landratswahl im Mai ernannt. Nach einleitenden Worten des Kreisvorsitzenden Karsten Schalla und der Aufnahme von drei Neumitgliedern stellte sich Daniel Scheidel zunächst noch einmal kurz vor. Dann legte in einer überzeugenden Rede seine Motivation zur Kandidatur dar. An Hand von konkreten Beispielen … weiterlesen »

13.02.2006

Kreismitgliederversammlung am 20. Februar im Kertscher Hof in Gleina

FDP-Kreisverband wählt Landrats-Kandidaten

Nach dem Wiedereinzug in den Kreistag im Jahr 2004 werden die Liberalen im Altenburger Land nun mit einem eigenen Kandidaten zur Wahl des Landrates antreten. Die Nominierung findet am Montag, den 20. Februar, auf der Kreismitgliederversammlung im Kertscher Hof in Gleina statt.

Dazu ein Sprecher der Kreis-FDP: “Mit der Aufstellung eines eigenen Kandidaten für das Amt des Landrates setzen die Liberalen … weiterlesen »