31.03.2010 | TV Altenburg

Probleme bei FDP?

Seit einigen Jahren findet sich die FDP im Altenburger Land in mehr als unruhigem Fahrwasser. Erinnert sei an die spektakulären Austritte von Hans-Peter Bugar oder Stephan Riechel. Jetzt gibt nach kurzer neuer Legislatur einen Wechsel an der Fraktionsspitze der FDP in Altenburg. So soll Dr. Johannes Frackowiak künftig den Posten von Wolfgang Krause inne haben. Entsprechende Unstimmigkeiten in der Fraktion schienen sich schon vorab angedeutet zu haben.

So sollte es ebenfalls einen Wechsel im Aufsichtsrat der SWG geben. Auch hier wollte Frackowiak Krause ablösen. Letzterer zog den Antrag der FDP im Stadtrat allerdings zurück, was von den Mitgliedern des Gremiums mit Applaus quittiert wurde. Zum Rücktritt als Fraktionschef hält sich Krause eher bedeckt.

Sehen Sie dazu unseren Beitrag unter www.wochenspiegel-abg.de

Kommentare

krausefreund@fdp.de | 31.03.2010

Auch das, was Wolfgang Krause hier nicht sagt, spricht Bände.

Scheidel weg! | 01.04.2010

Es wird Zeit, dass die FDP sich von Daniel Scheidel trennt. Für jeden FDP-Wähler ist es eine Schande, was Scheidel und Konsorten in Stadt und Kreis abliefern. Neuanfang mit Leuten wie Wolfgang Krause!