05.04.2006

Zum OVZ-Leserbrief von Harald Etzold

An die eigene Nase fassen

Sehr geehrter Herr Etzold! Bevor Sie sich darüber beschweren, dass die Liberalen Sie unter einer falschen Adresse angeschrieben haben, sollten Sie sich an die eigene Nase fassen. Dem Wahlkampf-Team von Landratskandidat Daniel Scheidel lagen drei Adressen Ihrer Firma Hut und Putz GmbH vor – eine in Lödla und zwei in Altenburg. Die bearbeitende Mitarbeiterin hat das getan, was nahe liegt: Sie ist auf die Webseite der Firma Hut und Putz gegangen und hat die dort angegebene Adresse für das Schreiben verwendet. Wie konnte sie ahnen, dass Ihre Firma selber nicht genau weiss, wo sie aktuell ansässig ist.

Zugegeben: Stutzig werden hätte unsere Mitarbeiterin schon. Denn die gesetzlichen Pflichtangaben im Impressum wie der Name des Geschäftsführers, der Sitz der Firma, die Handelsregister- und die Steuernummer fehlen auf der Webseite völlig.

Nun zum Bankgeheimnis: Wir haben kein Bankgeheimnis verletzt! Seit unserer Kritik am Kreditvergabeverhalten der Sparkasse Altenburger Land erfahren wir jedoch täglich von ebenso renommierten wie erfolgreichen Unternehmen aus dem Landkreis, dass auch sie bei der Sparkasse Altenburger Land abgeblitzt sind. Das stimmt uns bedenklich!

Sollten Sie zu den Glücklichen gehören, die einen Kredit von der Sparkasse erhalten haben, empfehlen wir Ihnen dringend, Ihre Webseite zu aktualisieren und ergänzen, um nicht Gefahr zu laufen, wegen der fehlenden (und falschen?) Angaben mit einer Geldbuße (bis zu 50.000 Euro) belegt zu werden: Es wäre zu schade um den schönen Kredit…