12.11.2010

Chancen im Wettbewerb für Flugplatz Altenburg

Vor dem Landtag in Erfurt haben heute mehr als 300 Menschen aus dem Altenburger Land für ihren Flugplatz demonstriert. Der verkehrspolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Thüringer Landtag, Heinz Untermann, bekräftigte vor den Demonstranten seine Forderung nach Berichterstattung und Anhörung der Gutachter der Studien zum Flugplatz Altenburg in der nächsten Sitzung des Ausschusses für Bau, Landesentwicklung und Verkehr. Die Resultate aller Studien sollen zur Findung von relevanten Lösungen beitragen. Dazu zählten nach Auffassung von Untermann die Studie von KE Consult (Landesstudie), die Studie der IHK Ostthüringen und die neueste Studie des Luftfahrt Consulting Büros INAVIA. Objektive Information sei die Grundvoraussetzung für Entscheidungen des Parlaments. Chancen im Wettbewerb um Fluggäste hätten sowohl Altenburg als auch Erfurt.