22.03.2002

FDP-Kreisvorstand begrüßt 4 neue Mitglieder

Auf der erweiterten Kreisvorstandssitzung am 21. März im Kertscher Hof in Gleina konnte der Vorsitzende des Kreisverbandes Altenburger Land, Rolf Hermann, den Gewinn von vier neuen Mitgliedern sowie den Zuzug von einem Mitglied aus Nordrhein-Westfalen bekannt geben. Damit zeigt sich jetzt auch im Kreis Altenburger Land der bundesweite Trend hin zu liberalen Inhalten und zum Engagement in der FDP. Neumitglied Karsten Schalla brachte es auf den Punkt: “Wir wollen bei den Bundestagswahlen im September nicht nur 18 Prozent der Wählerstimmen erhalten, sondern bis dahin auch mindestens 18 neue Mitglieder hier im Kreisverband Altenburger Land gewinnen. Auch nach der Wahl wird die FDP durch eine aktive und attraktive liberale Politik in der Region auf sich aufmerksam machen.”