18.05.2004

IOC entscheidet gegen die Messestadt

Aus für Olympia 2012 in Leipzig

Die Liberalen im Altenburger Land bedauern das Scheitern der Leipziger Olympiabewerbung. Dazu FDP-Kreisvorsitzender Karsten Schalla: “Zunächst möchte ich den Machern in Leipzig danken. Sie haben der Region Mitteldeutschland sehr positive und weitreichende Impulse gegeben. Die Olympischen Spiele wären eine riesige Chance gewesen. Die heute als Ablehnungsgrund angeführten infrastrukturellen Defizite hätten sicherlich bis zum Jahr 2012 mehr als wett gemacht werden können. Trotzdem dürfen wir jetzt nicht den Kopf in den Sand stecken, sondern müssen mit dem Elan, der Energie und den vielfältigen Ideen der Olympiabewerbung weiter gemeinsam für ein starkes Mitteldeutschland kämpfen.”