17.05.2004

FDP-Plakataktion zum Thema “Innenminister Rydzewski” | Teil 2

Ohne Worte

Liberale konfrontieren die Mitarbeiter des Landratsamtes mit einer aktuellen Aussage zu seinem Führungsstil

Die Stimmung bei den Mitarbeitern im Landratsamt ist schlecht, der Führungsstil von Sieghardt Rydzewski umstritten. Ganz anders liest sich da, was Rydzewski auf der SPD-Thüringen Webseite selbstbewusst verkündet:

“Ich verstehe Führung nicht als Befehls- oder Obrigkeitssystem. Ich werde die Mitarbeiter in die notwendigen Veränderungen unbedingt mit einbeziehen. Wir brauchen ihren klugen Köpfe.”

Die FDP zitiert Rydzewski unter der Überschrift “Ohne Worte” auf einem Plakat direkt gegenüber dem Landratsamt. Abgesehen vom Rechtschreibfehler schütteln viele, die im Landratsamt arbeiten oder mit ihm zu tun haben, nur noch erstaunt mit dem Kopf. Anspruch und Wirklichkeit klaffen hier einfach zu weit auseinander. Für die Liberalen gibt es daher nur eine Konsequenz:

Besserwisser wählen am 13. Juni so: Erst- und Zweitstimme FDP