15.05.2004

Rydzewski vergleicht FDP mit Schill-Partei

Landrat ohne Argumente

In einem Gespräch mit der Osterländer Volkszeitung (OVZ) hat Landrat Rydzewski die Liberalen mit der Schill-Partei verglichen. Dazu FDP-Pressesprecher Torsten Grieger: “Sieghardt Rydzewski gehen offensichtlich die Argumente aus. Nach der letzten Diskussionsveranstaltung des Wirtschaftsvereins zum Thema Krankenhausfusion und -privatisierung im Parkhotel hat er unserem Vorsitzenden Karsten Schalla noch großspurig vorgehalten, er müsse lernen, Angriffe vom politischen Gegner besser wegzustecken. Die Äußerungen von Rydzewski in der OVZ zeigen jedoch, dass er es ist, der nicht mit politischen Angriffen oder Kontern umgehen kann. Sein Vergleich mit der Schill-Partei ist einfach nur dumm, unqualifiziert und peinlich. So stellt sich Rydzewski mehr und mehr selbst ins Abseits.”