13.02.2009 | TV Altenburg

Riechel kandidiert nicht für Stadtrat

Nach Informationen des FDP Kreisverbandes wird Stephan Riechel nicht auf der Liste der Liberalen für den Stadtrat in Altenburg vertreten sein. Zwischen Kreis- und Ortsvorsitzenden sowie Riechel habe es eine Aussprache gegeben. Demnach würde Stephan Riechel, der derzeit fraktionslos in dem Gremium sitzt, seine Arbeit im Stadtrat in diesem Jahr beenden.

Riechel selbst sieht darin kein Problem. “Im Stadtrat wird es grundsätzlich viele neue Gesichter geben, und das ist auch gut so” meinte er auf Anfrage. “Auch außerhalb des Stadtrates werde ich mich weiter politisch engagieren, zum Beispiel im Bündnis gegen Rechts. Darauf kann ich mich dann viel mehr konzentrieren” so Riechel weiter.

Stephan Riechel war erst letztes Jahr aus der CDU aus- und in die FDP eingetreten. Er galt bei Insidern als einer der Hoffnungsträger der Liberalen innerhalb der Stadt Altenburg. Riechel selbst betonte, dass es sich keineswegs um ein Abwenden aus der Politik, vielmehr um eine Auszeit beim Thema Stadtrat handle. Auch sehe er seine politische Heimat weiter bei der FDP.