02.04.2004

FDP-Regionalkonferenz in Altenburg

Die FDP Thüringen hat ihre Aussprachen an der Basis für den Landtagswahlkampf weitgehend abgeschlossen. Zur Programmbesprechung trafen sich am Donnerstag im Beisein von FDP-Landeschef Uwe Barth die Liberalen aus den Ostkreisverbänden in Altenburg zur letzten von drei Regionalkonferenzen. Besonders intensiv wurde erwartungsgemäß der Bereich Wasser/Abwasser und die Neugliederung von Gemeinden und Kommunen diskutiert. Letzteres wurde abgelehnt, wenn Fusionen von Landkreisen oder Eingemeindungen nicht freiwillig durchgeführt würden. Weit über drei Stunden diskutierten die Liberalen Programmentwürfe zur Stärkung des Mittelstandes oder zur Verbesserung der Bildungssituation.