12.09.2013 | OVZ

In eigener Sache

OVZ-Forum zur Wahl fällt aus

Altenburg (OVZ). Das für heute, 19 Uhr, in der Altenburger Destillerie & Liqueurfabrik geplante Wahl-Forum der OVZ mit Bundestagskandidaten muss leider ausfallen. Grund sind massive Forderungen der FDP, ihren Kandidaten unbedingt mit in die Podiumsdiskusion aufzunehmen.

Wie mehrfach berichtet, hatte sich die Redaktion entschieden, aufgrund der diesmal im Wahlkreis 195 Altenburger Land/Greiz antretenden insgesamt acht Direktkandidaten, eine Auswahl für das traditionelle Forum der OVZ zu treffen: Im Interesse einer überschaubaren und für die Zuhörer nachvollziehbaren Auseinandersetzung um die Kernprobleme der Region sollten sich nur vier Politiker den Fragen der Redaktion und des Publikums stellen. Bei diesem Modell mitmachen wollten die beiden Bundestagsabgeordneten Volkmar Vogel (CDU) und Frank Tempel (Linke) sowie Nikolaus Dorsch (SPD) und Sieghardt Rydzewski (Alternative für Deutschland).

Die Erfüllung der FDP-Forderung würde allerdings das Aufgeben dieses handhabbaren Modells bedeuten. Mit dem gleichen Recht hätten dann auch die Bewerber von Grünen und Piraten eine Teilnahme beanspruchen können. Mit sieben Kandidaten auf der Bühne ist jedoch eine ernsthafte inhaltliche Debatte nicht möglich.

Die OVZ bedauert diese Entwicklung sehr, sieht aber unter diesen Umständen, auch aus Fairnessgründen allen anderen gegenüber, keine weitere Möglichkeit, als die Veranstaltung abzusagen.